Ripple’s grenzüberschreitender Bitcoin Revolution Zahlungsverkehr startet in 40 Ländern auf sechs Kontinenten

2.9.2019 | 15:48

Ripple sagt, dass seine grenzüberschreitende Zahlungstechnologie inzwischen in 40 Ländern auf sechs Kontinenten im Einsatz ist.

Bitcoin Revolution Zahlungen an Nigeria

Jeremy Light, der Vizepräsident des Unternehmens für strategische Bitcoin Revolution Konten der Europäischen Union, sagte der International Association of Money Transfer Networks, dass Ripple neue Bitcoin Revolution Zahlungskorridore in Nordamerika, Europa, Asien, Lateinamerika und Afrika eingerichtet hat, wobei der neueste Bitcoin Revolution Korridor die Zahlungen an Nigeria aus Kanada steuert.

„Eine wachsende Zahl von Anbietern von digitalen Erstzahlern steigt in den globalen Überweisungsmarkt ein. Sie bedienen einen Bedarf aus Bevölkerungsgruppen, die die Banken in der Vergangenheit vernachlässigt oder vermieden haben. Dies ist eine große Chance, die Unbankierten und Unterbankierten zu erfassen und mit der Weltwirtschaft zu verbinden.“

Die Mehrheit der Kunden von Ripple nutzt das Zahlungsverkehrsmessaging-System xCurrent des Unternehmens, um Zahlungen zu tätigen.

Aber Light glaubt, dass die XRP-basierte Lösung xRapid des Unternehmens zunehmend eingesetzt wird, wenn Unternehmen und Regulierungsbehörden sich mit der neuen Technologie vertraut machen.

„Der größere Wendepunkt für die Verbraucher steht noch bevor. Ab sofort können Sie Kryptowährungen nicht mehr ohne weiteres zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen verwenden, aber es gibt einen klaren und wachsenden Anwendungsfall für Krypto als Brückenwährung.

Als Brücke zwischen einer Fiat-Währung und einer anderen löst sie die Liquiditätsprobleme bei grenzüberschreitenden Zahlungen, und das wird ein entscheidender Faktor sein.“

Ripple nutzt das Zahlungsverkehrsmessaging-System xCurrent

MoneyGram ist das renommierteste Unternehmen, das xRapid einsetzt

In einem kürzlich veröffentlichten Gewinnruf hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass xRapid nun einsatzbereit ist.

Der Leiter des globalen Teams für institutionelle Märkte von Ripple, Breanne M. Madigan, sagt, dass MoneyGram bereits das Volumen des XRP-Paares mit dem mexikanischen Peso erhöht.

Ripple und MoneyGram haben im Juli eine Partnerschaft geschlossen, wobei Ripple Aktien im Wert von 30 Millionen Dollar gegen eine Prämie kaufte. Ripple hat die Option, in den nächsten zwei Jahren weitere 20 Millionen Dollar zu kaufen.

Comments are closed