Die entscheidende technische Ebene, die offenbaren werden

BTCUSD: Die entscheidende technische Ebene, die offenbaren würde, ob Bitcoin Bullish sein wird

BTCUSD befindet sich auf einer entscheidenden technischen Ebene. Sollte es Bitcoin gelingen, diese Spanne mit vernünftigen Volumina zu überschreiten, könnte dies kurzfristig zu einem Aufwärtstrend führen.

BTCUSD fiel an einigen Börsen am 3. Juni auf $8.600. Seitdem hat er sich wieder erholt. Bitcoin ist jedoch noch nicht aus dem Gröbsten heraus. Hinzu kommt, dass die Wall Street auf den Finanzmärkten laut Bitcoin Era die Führung zu übernehmen scheint.

 Finanzmärkten laut Bitcoin Era

Die Anleger stehen nun vor einem Dilemma. Niemand will sich die Chance auf Gewinne von Bitcoin entgehen lassen. Gleichzeitig sind die Renditen der Blue-Chip-Aktien derzeit hervorragend, abzüglich der Volatilität des BTCUSD.

Technischer Überblick über BTCUSD

Bitcoin wird derzeit bei $9.744,69 gehandelt. Nach den bizarren Bewegungen zu Beginn des Monats befindet sich BTCUSD nun in einer Konsolidierungsphase.

Bitcoin hält derzeit an einem fundamentalen Niveau von $9.744,42 fest. Der stündliche Zeitrahmen für BTCUSD zeigt, dass dieses Niveau in der vergangenen Woche mehrfach als entscheidende Unterstützung/Widerstand gedient hat. Die Pfeile, die auf dem Chart eingezeichnet sind, zeigen die Zeitpunkte an, zu denen sich die Zone als äußerst vital erwiesen hat.

Wenn BTCUSD über dieses Niveau mit mäßigem Volumen steigt, könnte es weiter zunehmen. Darüber hinaus wird sich dies als Unterstützungsniveau erweisen. Der RSI oder Relative Strength Index gibt keine klaren Signale. Er liegt jedoch bei etwa 60 und zeigt nach unten.

Anleger bleiben vorsichtig mit BTCUSD

Trotz der jüngsten Konsolidierung nach dem Anstieg ist das Handelsvolumen für BTCUSD ziemlich niedrig. Händler sind jetzt vorsichtiger in Bezug auf die Bewegungen von Bitcoin.

Händler scheinen hinsichtlich der mittelfristigen Aussichten für BTCUSD skeptisch zu sein. Der durch den abrupten Absturz am 3. Juni verursachte Schlag hatte eine nachhaltige Wirkung.

Vorsicht ist eigentlich ein Segen im Verborgenen, wenn es um Investitionen in Bitcoin geht. Bloomberg wies darauf hin, dass Bitcoin langfristig an Wert gewinnen wird, wenn nicht etwas Schreckliches passiert.

Daher sollten Anleger den Kauf von BTCUSD zu attraktiven Zinssätzen in Erwägung ziehen und diese dann halten. Gewinnbuchungen und Swing-Handel werden langfristig nicht sehr vorteilhaft sein.