Chrome warnt Bitcoin Revolution Nutzer

12.12.2019 | 08:30

Chrome warnt Sie jetzt, wenn jemand Ihr Passwort stiehlt.

Google hat gestern Abend eine neue Version des Chrome-Browsers mit Live-Phishing-Alarmen und verbessertem Passwortschutz veröffentlicht. Die neue Version 79 warnt Sie nun, wenn Ihr Passwort bei einer Verletzung gestohlen wird. Wenn Sie sich bei einer Website mit gefährdeten Anmeldeinformationen anmelden, zeigt Chrome eine Warnung an, die Sie über die Verletzung informiert. Dies funktioniert nur mit Passwörtern, die in Chrome synchronisiert und gespeichert werden. Im Februar führte Google diese Funktion durch eine Erweiterung für Bitcoin Revolution Nutzer ein und machte sie später im Oktober zu einem Teil der Kennwortprüfung in Ihrem Google-Konto. Nun wird die Funktionalität direkt in den Chrome-Browser eingepflegt.

Bei Bitcoin Revolution mehr Sicherheit

Das ist eine gute Sicherheit

Google speichert Benutzernamen und Passwörter, die bei Datenschutzverletzungen gefährdet sind, in einem verschlüsselten, starken Hash-Format. Es verwendet eine spezielle Technik namens private set intersectional binding, um Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort bei Bitcoin Revolution in der beschädigten Datenbank zu suchen.

Google’s Warnung, Ihr kompromittiertes Passwort zu ändern.

Darüber hinaus warnt Sie Chrome auch, wenn Sie auf einer gefälschten Website landen, die für Phishing konzipiert ist. Google führt eine umfassende Liste von Phishing-Websites und aktualisiert sie alle 30 Minuten. Aber, die Snew-Version des Browsers wird Sie auch angeblich vor Websites schützen, die innerhalb dieses 30-Minuten-Fensters Domains wechseln.

Comments are closed